Psychotherapie - Citroen Rally Kit

Nehmen Sie einen Standard-Citroen DS3 150, fügen Sie zusätzliche Original-Ausrüstungsteile hinzu, schaffen Sie einen totalen Turbo-Nutter Frankenstein. EIN FAST NONCHALANT FLICK IST ALLES NÖTIG, wie es einen mild beleidigenden Geruch wegweht. Der erste vordere Pinsel mit den Fingernägeln der rechten Hand und das Getriebe rasten einen Gang ein, dann ein anderer, mechanische Zähne, die mit einer Wildheit ineinander übergehen, die der Subtilität der anfänglichen Handlung widerspricht. Der Motor heult durch etwas, das wie ein straighter- durch Auspuff, schäumend, welche kleinen Staubwirbel durch das Passieren von halbglatten Asphalt-Rennreifen ungestört bleiben. Das Bremspedal ist ein solider Block, mit dem Weg, der Modulation und dem Gefühl der durchschnittlichen Haustür - es braucht ein wahrhaft mächtiges Stampfen für jedes Ergebnis - aber wenn es dazu kommt, hat es den Effekt, das eigentliche Haus zu treffen. Es gibt ein weiches und völlig unfreiwilliges "OOF". Fünf-Punkt-Geschirre ziehen gerade genug an, um dich daran zu erinnern, dass es einen Schrittgurt gibt, dann ist es Zeit für eine scharfe, heftige Drehung des Alcantara-Rades und ein langes, pint-ziehendes Ziehen der gelben- Spitzenpersonal einer hydraulischen Handbremse. Das Auto steht plötzlich in die andere Richtung. Es gibt kein Durcheinander, kein Durchhängen oder Zögern. Es ist nur ... gehorchen.Ein anderer kleiner Dankeschön bei der schieren, sehnigen Enge von allem, und dann, wenn die Drosselklappe unelegant mit einem Klack zum blanken Metallfußraum gezwungen wird, gibt es die kürzeste Ewigkeit der verträumten akustischen Ruhe vor dem Motor schreit, und das vordere Differential feuert das Auto weg und reibt den Asphalt sauber auf der Suche nach Griff. Der Lärm ist industriell, die Vibration lächerlich, die Erfahrung elegant, intim brutal. Willkommen bei der Rallye-Car-Erfahrung. Und das ist das einzig Wahre. Tatsächliches ernstes Rallye-Auto. Ich garantiere, dass wenn Sie Autos mögen, Sie es lieben würden. Es ist auch eine Erfahrung, die ausschließlich professionellen Rallye-Fahrern vorbehalten ist. Wir Sterblichen werden niemals ein Auto wie diesen Rallye-präparierten Citroen DS3 R3 fahren können, weil es alles andere als teure High-End-Rallye-Tech ist, die so weit von der käuflichen Realität entfernt ist, wie es nur möglich ist. Richtig? Nicht ganz. Weil Sie bei Ihrem Citroen-Händler einen bestellen können. Heute. Das ist eine kaum glaubhafte, aber vollkommen richtige Tatsache. Besuchen Sie Ihren lokalen Citroen-Händler, und Sie können, neben dem metaphorischen Regal, einen DS3 mit einem 210 PS starken Rennmotor kaufen. Sie können auch von Citroen kaufen und speziell für den DS3, ein Sechsgang-sequenzielles Push-me-pull-you-paddle-betriebene Getriebe, eine Mehrpunkt-FIA-zugelassenen Überrollbügel, voll einstellbare Coil-over-Suspension, eine Zahnstange kaufen So direkt, es fühlt sich an, als ob es deine Handgelenke an die Lenkarme, die Seitenfenster aus Polycarbonat und eine ganze Reihe anderer leicht obsessiver, schnellerer Leckerbissen peitscht, die deine Rallye-Fan-Augen zum Wasser bringen. Ein herstellergestützter Frankenstein. Ein Original Equipment Monster. Passen Sie alles, und was Sie am Ende haben, ist im Grunde ein WRC-Auto minus eine Masse und eine angetriebene Achse. Das ist eine kleine Überraschung, wenn ich ehrlich bin. Sie können eine Standard-DS3 - eine schöne, wenn auch leicht blumige Luke - nehmen und sie mit offizieller Ausrüstung bis zur Spitze aufstemmen, selbst der aggressivste aller Supersportwagen wird vorsichtig auf einem Parkplatz davonfahren und murmeln über "Dinge zu tun". Die beiden kleinen Charaktere "R3" haben die gleiche Wirkung wie Sambuca auf Frauen mittleren Alters. Es verwandelt etwas sehr Fröhliches und Normales in eine sabbernde, tollwütige, unaufhaltsame Bestie. Es gibt einen Grund. Der DS3 R3 wurde als Fast-Food-Version eines ausgewachsenen Citroen-Rallye-Autos konzipiert, das bei Citroen Racing erhältlich ist und von jedem Citroen-Händler aus zugänglich ist. Er entspricht den FIA "R3T" -Regeln und verwendet das Original-Stahl-Monocoque des Serienwagens sowie den 1,6-Liter-THP-Vierzylinder-Turbomotor. In der Tat, von außen, wenn Sie alle jazzigen Abziehbilder entfernen, sind die einzigen Änderungen Rallye-Räder, ein Dach montiert Schnorchel (die Fenster sind alle aus Polycarbonat und nicht abwickeln, so wird es in wenigen Minuten ofenwarm), und die race-style Mini-Außenspiegel. Das andere Zeug ist etwas mehr beteiligt. Was Citroën Racing während einer 500-stündigen Umbauzeit tut, ist ein Citroen DS3.'Sport Chic 'THP 150, der den Komfort und die Gebrechlichkeit des Straßenautos herauskratzt und Essenz des Stierhodens in den Rest einspritzt. Die Schale wird für zusätzliche Stärke wieder geschweißt, und ungefähr drei Meilen von FIA-Rollcage wird im Inneren des Innenraums mit Schwimmhäuten versehen, was zu einer Torsionssteifigkeit führt, die irgendwo über der eines vier Meter langen Granitblocks liegt. Es ist wie eine kolossale Spinne mit einem Geometrie-Fetisch, der mit einem Rohrbieger verrückt geworden ist. Es biegt sich also nicht viel. In jede Richtung. Es hüpft auch nicht viel - vor allem in diesem "Asphalt" -Setup. Ein Beispiel: Setzen Sie sich auf die hintere Heckklappe (beachten Sie, dass die Motorhaube und der Kofferraum alle mit Stiften und Clips verschlossen sind und nicht so schwer wie ein "Mechanismus"), und der DS3 R3 bewegt sich nicht. Überhaupt. Es ist wie auf einer Eisenbahnschwellenbank zu sitzen. Es ist lächerlich schwer - und der einzige Weg, wie Sie feststellen können, dass irgendwo im Auto Druck herrscht, ist, dass sich die Kunststofffenster minutiös biegen. Aber es sagt viel über die Absichten des R3 aus. Ein bench-tested 1.6 ist in der Front geschlitzt, neu geordnet und ausgezogen, um "Rennwartung" einfacher zu machen. Es klingt hart, aber die meisten der wichtigsten Motorkomponenten sind Standard oder eng verwandt mit dem, was Sie im normalen Auto bekommen: Zylinderkopf, Ventile, Turbo, Injektoren, Krümmer - alles ziemlich gleich. Der Luftfilter, die Nockenwellen, die Kolben, die Stangen und das Schwungrad sind jedoch alle Wettbewerbsspezifikationen, und es gibt verschiedene Verbesserungen zum Abkühlen. Das erstaunliche Getriebe ist ein sequenzielles Getriebe mit sechs Geschwindigkeiten, drücken, um zu gehen, ziehen, um zu gehen, drücken das kleine rote Taste und drücken / ziehen, um neutral oder umgekehrt zu werden. Es basiert auf der Ergonomie des vollen C4 WRC und der Pole durch ein selbstsperrendes ZF-Diff, das bedeutet, dass Sie für Ihr Leben auf der holprigen Straße stehen bleiben müssen. Oder übermäßige Korrektur der eigenwilligen Handbremse. Ähem. Das einzige wirklich schwierige Ding ist die Kupplung. Das Pedal selbst ist oben und links im Fußraum - du brauchst es nur wirklich, um während einer richtigen Rallye-Phase anzufangen - aber versuch, normale Autosachen zu machen, wie Trödel oder langsames Herumspielen, und es wird schaudern und schimpfen und beschweren, und, es sei denn, Sie sind mächtig großzügig mit den Drehzahlen, Stall. Sie gewöhnen sich daran, aber es ist eine Erinnerung daran, dass es immer noch Kompromisse gibt, wenn Sie möglichst schnelle Reaktionen wünschen. Über das Magneti Marelli-Digi-Modul in der Mitte des Armaturenbretts können Sie praktisch alle wichtigen Parameter überwachen und auf sechs Seiten mit mehrkanaligen Informationen blättern - von der Öltemperatur bis zur aktuellen Getriebestellung. An einem Punkt, ich bin fast sicher, dass es eine panische rote Nachricht über übermäßige Turbotemp aufblitzen ließ, aber da es auf Französisch war und ich es nicht übersetzen konnte, konnte ich es ignorieren, bis es wegging. Start-up ist etwas komplizierter als der twist'n'go des regulären DS3. Zuerst den Hauptstromkreis mit einem Kippschalter in der Schalttafel zwischen den Sitzen vorfüllen, dann die Hydraulik mit dem nächsten Kippschalter aktivieren. Sobald genügend Druck vorhanden ist, drücken Sie den Startknopf oben links, und der Motor knallt wie ein fehlgelöteter Mörser ins Leben. Der Lärm ist lächerlich. Ein Sägezahngrat, der sich rachsüchtig in die Ohren bohrt. Und die Vibration. Während der Leerlauf des Triebwerks ansteigt und schwindet wie eine Flut, schwankt die Frequenz und Frequenz des Wackelns, das die Kabinenrolle von schmutzigen großen Tuckern durchdringt, bis zu einem konzertierten Angriff von einem Schwarm kleiner Zahnarztbohrer. Es ist, als würde man die obere Hälfte des Körpers in einen Metallmülleimer stopfen und mit einem kaputten Geschwindigkeitsregler auf einem Bandschleifer liegen. An bestimmten Stellen ist die Vibration ... nicht unangenehm. Bei anderen - so wie die Clutch zum Beispiel beim Abheben beißt - setzt es Ihre Zähne so weit auf, dass Sie befürchten, sie könnten zerbrechen. Aber der R3 lässt das normale Auto wie ein kompletter Pudding fühlen. Es macht absolut süchtig. Wirklich schmerzhaft, dumm extrem für den normalen Gebrauch, aber so viel Spaß macht es dir extra mit deinen Sinnen zufrieden. Der Fang? Nun - wie immer - gibt es ein paar. Erstens handelt es sich bei dem Kit eher um echte Konkurrenz als um echtes Leben, also ist es für den Alltag etwas rauh. Würdest du eines auf der Straße rennen - und ja, das Auto ist völlig straßenzugelassen - wirst du ein zerbrochener, verkrüppelter Gollum, wenn du dich in und aus dem Rollcontainer wickelst, deine Oberschenkel werden rechteckig von den beharrlichen Diensten der hohe Recaro Sitzpolster und, wenn Sie nicht überall in einem Helm und Gehörschutz fahren, werden Sie taub werden. Dann wird die unaufhörliche Vibration Ihre Haut überladen und einfach versagen, so dass Sie einen trägen rosa Klecks in einem Helm tragen und miauen. Es gibt noch einen weiteren kleinen Schritt auf dem Weg zu Pseudo-Rallye-Heldentum: Das gesamte Grund-Asphalt-Kit kostet 62.000 Euro um £ 53.500. Habe ich vergessen, das zu erwähnen? Und das, bevor Sie einige der spezifischeren Optionen, wie das "Kiesanpassungskit", "64Mb Data Acquisition" -Upgrade, ein "Karosserie-Ersatzteil-Kit" und spezielle ECU-Karten für Rennbenzin einbeziehen. Sie benötigen einen Support-Truck. Und möglicherweise ein chintzy Gazebo. Fügen Sie die Kosten für das Basisfahrzeug hinzu, und Sie suchen nach einer DS3-Luke im Wert von 85.000 £. Ohne LKW, Pavillon oder Regenschirmmädchen. Das wird bei den meisten Bankmanagern zu heftiger Atemnot führen, dicht gefolgt von dem Wort "Nein". Interessanter, wenn auch ausdrücklich nicht von Citroen Racing ermutigt, ist die Tatsache, dass Sie theoretisch jedes dieser Teile separat kaufen könnten. Sie müssen ein paar ECUs kaufen und mit einem Schraubenschlüssel handlich sein, aber stellen Sie sich einen DS3R mit dem Rennmotor und 'Box, Diff und Federung vor, aber eine Halbkäfig-, Straßen-belastete Kupplung und Schalldämpfung. Komm schon, Citroen. Du willst es doch auch. Und wir wollen es. Heute. Jetzt. Für weitere Autos Informationen besuchen Autos VW

Posted by March 28th, 2018